Wegfahrsperren

Wegfahrsperren

Wir unterscheiden generell in zwei verschiedene Arten von Wegfahrsperren. Zum einen verbauen wir die digitale CANBUS-Wegfahrsperre. Diese Möglichkeit besteht bei sehr vielen neuen Fahrzeugen ab ca. Baujahr 2009. Bei dieser Wegfahrsperre kommuniziert unsere Elektronik mit Ihrem Handy, welches dann die Berechtigung erteilt, um das Fahrzeug zu starten. Alternativ können Sie einen nur Ihnen bekannten Code per vorhandenen Fahrzeugtasten (Lenkrad, Tempomat, Fensterheber - herstellerabhängig) eingeben und die Berechtigung zum Starten erteilen. Ob Ihr Fahrzeug dabei ist erfahren Sie von uns, wenn Sie uns per Kontaktformular Ihre Fahrzeugdaten mitteilen. Wir benötigen dabei nur Hersteller, Model, Erstzulassung, Kraftstoffart, Hubraum und Leistung.

Die zweite Möglichkeit ist bei allen Fahrzeugen realisierbar. Die analoge Wegfahrsperre kommuniziert mit einem Transponder der bequem am Schlüsselbund oder in der Aktentasche mitgeführt werden kann. Erkennt die Wegfahrsperre diesen Transponder, schaltet sie die Berechtigung frei und das Fahrzeug läßt sich wie gewohnt starten.



Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Preise inkl. MwSt. und Einbau bei uns vor Ort